Skip to main content

 

Druva Documentation

Dateien und ordner für die datensicherung konfigurieren

Übersicht

Der inSync Client muss wissen, welche Dateien und Ordner des Computers er sichern muss. Der inSync Client erhält diese Informationen von folgenden Quellen:

  • inSync Administrator: Der inSync Administrator kann die Dateien und Ordner Ihres Computers, welche immer gesichert werden sollen, konfigurieren. Der inSync Administrator kann z. B. einstellen, dass alle Dateien Ihres Desktops jedes Mal gesichert werden müssen. Die vom inSync Administrator ausgewählten Ordner heißen mandatory folders (obligatorische Ordner).
  • Sie: Sie können die Dateien und Ordner Ihres Computers auswählen, welche Sie sichern möchten. Die von Ihnen ausgewählten Ordner werden benutzerdefinierte Ordner genannt. Sie können auch bestimmte Dateien und Ordner von einer Sicherung durch inSync ausnehmen. Sie können Dateien und Ordner nur konfigurieren, wenn der inSync Administrator Sie mit den entsprechenden Rechten ausgestattet hat.

Gemeinsame ordner bei der sicherung berücksichtigen

Die Schnell Konfiguration-Liste enthält die am häufigsten verwendeten Ordner Ihres Computers. Sie enthält Ordner vom Desktop, von Favoriten, Dokumente, Musik und Bilder.

Um Ordner aus der Schnelle Konfiguration Liste für die Dateisicherung einzufügen:

  1. Klicken Sie im Überblick auf Einstellungen. Das Einstellungsfenster erscheint.
  2. Klicken Sie auf Feuge Verzeichniss dazu. Das Fenster Druva inSync erscheint.

configurefolders_de.png

  1. Wählen Sie Schnell-Verzeichniss konfigurieren aus.
  2. Wählen Sie unter Schnelle Konfiguration die zu sichernden Ordner aus. Klicken Sie auf das Hilfe symbol, um mehr über die Dateitypen zu erfahren, die aus Ihrem Ordner gesichert werden.
  3. Klicken Sie auf Addiere. Die ausgewählten Ordner werden unter dem Reiter Andere Verzeichnisse im Einstellungsfenster hinzugefügt.
  4. Klicken Sie auf Speichern.
 

Die ausgewählten Ordner werden nun durch inSync gesichert.

Benutzerdefinierte ordner bei der sicherung berücksichtigen

Um andere als in der Schnellablage-Liste angezeigte Ordner zu sichern:

  1. Klicken Sie im Überblick auf Einstellungen. Das Einstellungsfenster erscheint.
  2. Klicken Sie beim Reiter Ordner auf Feuge Verzeichniss dazu. Das Fenster Druva inSync erscheint.
  3. Wählen Sie Benutzerdefinierte Ordner konfigurieren aus.
  4. Geben Sie unter Überblick die Details für den zu sichernden Ordner ein.
  • Im Feld Verzeichnis-Pfad können Sie den zu sichernden Ordner suchen und auswählen.
  • Im Feld Name können Sie einen Namen eingeben, um den ausgewählten Ordner zu identifizieren.
  • Wenn ein Ordner mehr als 10.000 Dateien enthält oder wenn Sie ein ganzes Laufwerk für die Dateisicherung ausgewählt haben, wählen Sie Optimeiere für eine große Anzahl von Dateien aus.

addcustomfolder_de.png

  1. Klicken Sie auf Addiere. Die ausgewählten Ordner werden unter dem Reiter Ordner im Einstellungsfenster hinzugefügt.
  2. Klicken Sie auf Speichern.

Dateien, die aus einem ausgewählten ordner gesichert werden, konfigurieren

Um aus einem ausgewählten Ordner zu sichernde Dateien oder Dateitypen zu konfigurieren:

  1. Klicken Sie im Überblick auf Einstellungen. Das Einstellungsfenster erscheint.
  2. Klicken Sie unter dem Reiter Ordner den zu konfigurierenden Ordner an.
  3. Klicken Sie auf Anshauen/Bearbeiten. Das Fenster Druva inSync erscheint.
  4. Wenn Sie lediglich spezifische Dateien oder Dateitypen aus dem ausgewählten Ordner sichern möchten, stellen Sie diese Angaben unter dem Reiter Datei Typ einschilessen ein. Office- und PDF-Dateien werden automatisch ausgewählt.
  • Wenn Sie alle sich im Ordner befindenden Dateien sichern möchten, wählen Sie Alle Dateien aus.
  • Wenn nur Dateien eines bestimmten Formats gesichert werden sollen, wählen Sie nur den zu sichernden Dateityp aus. Wenn Sie also nur Bilddateien sichern möchten, wählen Sie Image Dateien aus. Die Dateierweiterungen verschiedener Bildformate, wie PSD, JPG, PNG usw., erscheinen im Textfeld. Wenn Sie keine PSD-Dateien sichern möchten, entfernen Sie *.PSD aus dem Textfeld.
  • Wenn Sie nur bestimmte Dateien oder Dateien mit nicht auf der Benutzeroberfläche verfügbaren Formaten sichern möchten, geben Sie den Dateinamen sowie die Dateierweiterung in das Textfeld ein. Wenn Sie z. B. alle XML-Dateien sowie das Dokument essential.pfd aus dem Ordner sichern möchten, geben Sie *.xml;essential.pdf in das Textfeld ein. Einträge im Textfeld müssen durch ein Semikolon (;) getrennt werden. Es darf keine Leerstelle zwischen zwei aufeinanderfolgenden Einträgen bestehen.

image1.gif

  1. Wenn Sie bestimmte Dateien oder Dateitypen des ausgewählten Ordners nicht berücksichtigen möchten, stellen Sie diese Angaben unter dem Reiter Files ausschließen ein.
  • Wenn Sie nur Dateien eines bestimmten Dateityps nicht berücksichtigen möchten, wählen Sie diese aus. Wenn Sie z. B. keine Bilddateien sichern möchten, wählen Sie Image Dateien aus. Die Dateierweiterungen verschiedener Bildformate, wie PSD, JPG, PNG usw., erscheinen im Textfeld. Wenn Sie nicht möchten, dass PSD-Dateien in der Ausschlussliste enthalten sind, entfernen Sie *.PSD aus dem Textfeld.
  • Wenn Sie nur bestimmte Dateien oder Dateien mit nicht auf der Benutzeroberfläche verfügbaren Formaten ausschließen möchten, geben Sie den Dateinamen sowie die Dateierweiterung in das Textfeld ein. Wenn Sie z. B. alle XML-Dateien sowie das Dokument nonessential.pdf von der Sicherung ausschließen möchten, geben Sie *.xml;nonessential.pdf in das Textfeld ein. Einträge im Textfeld müssen durch ein Semikolon (;) getrennt werden. Es darf keine Leerstelle zwischen zwei aufeinanderfolgenden Einträgen bestehen.

excludefiles.png

 

  1. Klicken Sie auf Erledigt.
  2. Klicken Sie auf Speichern.

Die konfigurierten Dateien des ausgewählten Ordners werden nun durch inSync gesichert.

Dateien und ordner von der sicherung ausschließen

Mit inSync können Sie ganze Laufwerke Ihres Computers sichern. Dennoch sind nicht alle Ordner in den Laufwerken wichtig genug für eine Datensicherung. Zum Beispiel der temporäre Ordner für Internetdateien. Ebenso gibt es andere Dateien und Ordner die keiner Sicherung bedürfen. In solchen Fällen können Sie inSync so konfigurieren, dass ausgewählte Dateien und Ordner Ihres Computers nicht gesichert werden.

Um bestimmte Dateien und Ordner nicht zu sichern, befolgen Sie untenstehende Schritte:

  1. Klicken Sie im Überblick auf Einstellungen. Das Einstellungsfenster erscheint.
  2. Klicken Sie unter dem Reiter Ordner den zu konfigurierenden Ordner an.
  3. Klicken Sie auf Anshauen/Bearbeiten. Das Fenster Druva inSync erscheint.
  4. Geben Sie den Pfad zu einem Ordner/zu einer Datei, den/die Sie von der Datensicherung ausschließen möchten, im Feld Partieler Pfad unter Pfade ausschliessen ein.

excludepaths.png

  1. Klicken Sie auf Addiere. Die angegebene Datei/der angegebene Ordner wird zur Pfade ausschliessen-Liste hinzugefügt.
  2. Führen Sie Schritt 4 und 5 wiederholt durch, um der Pfade ausschliessen-Liste beliebig viele Dateien und Ordner hinzuzufügen.
  3. Klicken Sie auf Erledigt.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

E-Mails bei der sicherung berücksichtigen

Mit inSync können Sie über den auf Ihrem Computer installierten E-Mail-Client erhaltene E-Mails sichern.

Folgen Sie untenstehenden Schritten, um Ihre E-Mails zu sichern:

 

  1. Klicken Sie im Überblick auf Einstellungen. Das Einstellungsfenster erscheint.
  2. Klicken Sie beim Reiter Ordner auf Feuge Verzeichniss dazu. Das Fenster Druva inSync erscheint.
  3. Wählen Sie Schnell-Verzeichniss konfigurieren aus.
  4. Wählen Sie unter Schnelle Konfiguration Email aus. Im erscheinenden Dialogfenster können Sie den gewünschten E-Mail-Client auswählen.
  5. Wählen Sie Ihren E-Mail-Client und klicken Sie auf OK.
  6. Klicken Sie auf Addieren. Die Ordern mit den Ihrem E-Mail-Client entsprechenden E-Mail Dateien werden unter dem Reiter Ordner im Fenster Einstellungen hinzugefügt.
  7. Klicken Sie auf Speichern.
  • Was this article helpful?